Sportwetten: Dortmund als neue Herausforderung für Bayern

Es ist nie ganz leicht, Vergnügen mit sportlichen und geschäftlichen Dingen zu vereinen. Wenn Sie nicht schon ein begeisterter Anhänger von Sportwetten sind, dann haben Sie mit Sicherheit etwas versäumt.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 19.12.2018)


 
leovegas

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
Betway

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
xtip

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

Der Entspannungsfaktor lässt sich dadurch auch ganz leicht erkennen und daran ist man auch zu messen, wenn man sich diesem Phänomen annähert.

Man kann durchaus auch unterschiedliche Aspekte ansehen, die so in der Form auch nicht ganz so leicht zu erblicken sind.

In diesem Sinne können auch sehr viele unterschiedliche Aspekte angesehen werden, die auf den ersten Blick auch niemals als wahrhaftig schuldige Last zu erkennen ist.

In diesem Sinne könnten wir uns das Spiel Dortmund gegen Bayer Leverkusen in Erinnerung rufen, welches einen geschichtsträchtigen Eintrag in die Bücher der deutschen Bundesliga durchaus verdient hat.

Mit dem erfolgreichen Einzug in die Tatsachen der Machenschaften des Fußballs hat es sich wohl aber kein einziger Club mehr verdient als der FC Borussia Dortmund. Nachdem man ja schon vor mehreren Jahren von einem großen Titel in der Champions League träumen konnte, hat man es nun endlich mit einem 4:2 gegen Bayer Leverkusen wieder an die Spitze der deutschen Bundesliga geschafft. Online Sportwetten und Fussball Wetten Viele Beobachter haben dieses Resultat erwartet und für so manche andere Kritiker des Clubs kam dies aber sehr überraschend.

Es wird allerdings nicht leicht sein, diese Erfolgsspur auch auf lange Sicht zu halten und sich letztlich damit auch den Titel zu sichern. Zunächst ist einmal die deutsche Bundesliga dran und danach geht es weiter Richtung Champions League. Das ist ein Fehler und kann zu falschen Erwartungshaltungen führen, die man in der Art und Weise auch gar nicht zu erfüllen hat.

Man kann sie vermutlich auch gar nicht erfüllen und sollte der Mannschaft auch viel Zeit geben.

Ein weiterer Aspekt, der nach dem neuerlichen Einzug an die Tabellenspitze nach dem Sieg über den Bayer Leverkusen durch ein 4:2 erreichen konnte, war der ultimative Vergleich mit dem langjährigen Erfolgstrainer Jürgen Klopp.

Es ist aber nicht immer gut, diesen Vergleich anzustellen, denn in Summe kann sich dadurch auch kein neuer Trainer auf lange Sicht profilieren. Nicht dass der neue Trainer schlecht wäre und ganz im Gegenteil hätte er ja auch sonst diese Leistung nicht vollbracht, aber ständig mit solchen Vergleichen konfrontiert zu werden, wird auch auf lange Sicht kein guter Zug sein. Niemand will sich ständig mit einem Vorgänger vergleichen lassen. Dies ist in einer Beziehung auch nicht anders und verhält sich dann auch mit einer großartigen Tatsachenbegleitung im Trainergeschäft sehr ähnlich.